Zu Gast in Michelwinnaden

Heute, 19 Uhr, Kandidatenvorstellung in Michelwinnaden (Burg)

Dass Michelwinnaden mit den Wohnplätzen Aspen, Lenatweiler, Lippertsweiler und Michelberg die kleinste Ortschaft in unserem Bad Waldsee ist, kann ich angesichts der unglaublich aktiven Vereins- und Dorflebens fast nicht glauben.

Mich beeindruckt, dass die Dorfgemeinschaft sich immer wieder sehr innovative Gedanken zu Ihrer Zukunft macht und umsetzt. Der Dorfladen ist nur ein Beispiel, er bietet Nahversorgung und vor allem einen zentralen Treffpunkt zum Austausch.
Wir werden heute Abend sicher über dessen Weiterentwicklung sprechen, ebenso über die Personalausstattung in der Ortschaftsverwaltung, die ich auch in Zukunft als wichtigen Anlaufpunkt sehe.

Die Idee, eine zentrale Hackschnitzelanlage zur Versorgung eines kleineren Quartiers zu errichten, halte ich für richtig gut. Und auch die Überlegungen, die Vergabe der Bauplätze zukünftig mit einem Punktesystem für junge Familien und ehrenamtlich Engagierten zu begleiten.
Ein wichtiger Thementeil wird heute Abend sicher auch die Anbindung der Ortschaft an den Öffentlichen Nahverkehr sein sowie die Möglichkeit, die Verkehrssituation an der großen Kreuzung zu entschärfen – Stichwort Kreisverkehr.

Ich freue mich schon sehr auf die heutigen Gespräche und Diskussionen.

Zurück

Copyright 2020. All Rights Reserved.

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Dies können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern.

Datenschutzerklärung Impressum