Zu Gast in Reute-Gaisbeuren

Seit der Fusion ist die Doppelgemeinde Reute-Gaisbeuren mit fast 4.500 Einwohnern die mit Abstand größte Ortschaft. Auf das unglaublich rege Vereinsleben und die gelebte Dorfgemeinschaft dürfen alle zu Recht stolz sein.

Es stehen auch in Reute-Gaisbeuren wichtige Themen für die Zukunft an, über die wir heute abend ganz sicher reden werden: Die Umgestaltung der Klosteranlage, der dringende Anbau am Kindergarten Gaisbeuren, die Nutzung und Sanierung der Durlesbachschule und die Idee, dort auch den Kindergarten anzusiedeln.

Oder Überlegungen, wie das Projekt Quartiersimpulse der Solidarischen Gemeinde nach dem Förderzeitraum weitergeführt wird, der räumliche Ausbau der Ortschaftsverwaltung, die Veränderungen in der Landwirtschaft. Und natürlich die absolut unbefriedigende Verkehrssituation für Gaisbeuren, Reute und Enzisreute sowie die (mögliche) Aussiedlung der Firma Hinder, damit die für Unternehmen und Anwohner untragbare Situation ein Ende findet.

Vielleicht können wir ja auch noch über das Moordorf und den Bahnhof Durlesbach sprechen – zwei oft vergessene Kulturdenkmäler von hohem Wert.

Ich freue mich schon auf die heutigen Gespräche und Diskussionen.

Zurück

Copyright 2020. All Rights Reserved.

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Dies können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern.

Datenschutzerklärung Impressum